Rezertifizierung  ISO 9001 und 14001.

Geplaatst op 05-07-2016

Ab diesem Monat arbeiten wir mit den Zertifikaten ISO 9001 und 14001. Die Zertifikate garantieren internationale Standards, von denen wir glauben, dass ihre Einhaltung sehr wichtig ist. Aber warum sind wir von der Bedeutung der Zertifizierungen so überzeugt und was haben unsere Kunden davon? Wir fragten Willy Vlemmings, den Produktionsleiter bei Lavans.

Was bedeutet die Rezertifizierung für Lavans?

Willy: „Für uns ist die Periode eines Rezertifizierungsaudits ein Kontrollmoment. Wir sehen, ob unser Unternehmen gut ausgestattet ist und alles so abläuft, wie es sein sollte. Mit dem Zertifikat ISO 9001 können nicht nur wir beurteilen, ob wir die Anforderungen der Rechtsvorschriften erfüllen, sondern auch die Kunden.“

Was bedeutet die Zertifizierung nach ISO 14001?

Willy: „ISO 14001 ist ein Umweltzertifikat, mit dem wir nachweisen können, dass wir die (inter)nationalen Umweltgesetze einhalten. Für diese Standards haben wir ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, mit dessen Hilfe wir unsere Leistung in Bezug auf Umweltschutz überwachen und verbessern können.“

Die neue Version von ISO 14001 ist umfassender. Was ist anders?

Willy erklärt: „Das alte ISO-Zertifikat beschrieb das Umweltmanagementsystem nur aus der Perspektive von Lavans. Die neuen Standards berücksichtigen auch die Erwartungen und Anforderungen der Partner, also der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Darüber hinaus sind Faktoren wie Unternehmenskultur, Sachkenntnis und Fähigkeiten sowie Gebäudebedingungen wichtige Aspekte für das Erreichen des Zertifikates.“

Was bedeutet die Rezertifizierung für unsere Kunden?

Willy: „Kunden machen gerne Geschäfte mit Unternehmen, die vertrauenswürdig zertifiziert wurden. Es kommt sogar regelmäßig vor, dass sie das von uns als Dienstleister verlangen. Mit der Rezertifizierung können wir ein positives Signal geben. Ohne es unseren Kunden aufwendig erklären zu müssen: Sie wissen, dass wir unser Unternehmen gut aufgestellt haben.“